Bürstenschleifköpfe

 buerstenschleifkoepfe

in verschiedenen Breiten und Durchmessern zum Feinschleifen von Formteilen, Polieren und Entgraten oder zur Reinigung von Flächen und Formen.

Geschlitztes Leinengewebe und Bürstsegmente sind abwechselnd angeordnet. Die ca. 4 mm breit geschlitzten Leinenstreifen werden durch die Bürstsegmente elastisch gestützt und passen sich den unterschiedlichen Profilierungen optimal an.

Die Schleifleinen-Packungen haben eine Länge von mindestens 460 mm und sind im Inneren der Schleifbürste auf einem Wickelkörper deponiert und werden, wenn das Schleifgewebe abgenutzt ist, durch Weiterdrehen auf die erforderliche Länge nachgestellt. Um den Bürstenverschleiß gering zu halten, sollte das Schleifleinen ca. 2 bis 3 cm über die Bürstsegmente hinausragen.
Die Bürstenschleifköpfe sind einsatzbereit bestückt mit geschlitztem Schleifleinen Korn 100 od. 120 und Bürstsegmenten. Standardbohrung 30 mm, andere Bohrungen auf Anfrage.

Bürstenschleifköpfe  Drehzahl max. 1.400 n, 16-fach bestückt
Typ 16 - 50 50 mm breit Durchmesser 240 mm
Typ 16 - 70 70 mm breit Durchmesser 240 mm
Typ 16 - 100 100 mm breit Durchmesser 240 mm
Typ 16 - 120 120 mm breit Durchmesser 240 mm
Typ 16 - 200 120 mm breit Durchmesser 240 mm

Bürstenschleifköpfe  Drehzahl max.  900 n, 30-fach bestückt
Typ 30 - 70/E 70 mm breit Durchmesser 300 mm
Typ 30 - 120/E 120 mm breit Durchmesser 300 mm
Typ 30 - 200/E 200 mm breit Durchmesser 300 mm

Bürstenschleifköpfe  Drehzahl max. 2.200 n, 10-fach bestückt, zylindrischer Schaft 10 mm
Typ 10 - 30 30 mm breit Durchmesser 180 mm
Typ 10 - 50 50 mm breit Durchmesser 180 mm
Typ 10 - 70 70 mm breit Durchmesser 180 mm
Typ 10 - 70/G 70 mm breit Durchmesser 180 mm mit Handgriff
Ausführung mit Gewinde gegen Aufpreis möglich.

Ersatzleinen in den Körnungen von 60 bis 280, Ersatzbürsten und Bürstenhalter ab Lager lieferbar.

Datenschutz | Impressum